Unsere Story

Wie alles entstand

Die Initialzündung für unsere Bewegung

 Für was wir stehen 

Bereits lange vor Covid-19 schlug in Vielen von uns ein politsches, wenngleich passives Herz. Es erwachte förmlich, als wir in unseren Grundrechten und Menschenrechten massiv eingeschränkt wurden. Weitere Themen, die wie ein Schwelbrand über Jahre gehrten, erweitern nun das politische Feld unserer APO-Bewegung.  Uns liegt Basidemokratie sehr am Herzen. Politik muss in die bürgerliche Mitte! 

Unser Engagement

Anfang Mai, aus einer Spontandemo heraus, entwickelte unsere Initiative schnell eine Eigendynamik. Vom Kindermegaphon zu Zeiten der C.-Hochphase, bis zur Live-Übertragung auf LED-Leinwand, haben wir innerhalb von 6 Wochen eine professionelle politische Bewegung in Gang gesetzt. Ziel ist es, unsere außerparlamentarische Opposion weiter auszubauen und Einfluss auf die erstarkte Bundespolitik zu nehmen. 

Was uns antreibt

Aus der Überzeugung heraus, dass die basisdemokratischen Grundrechte unsere Freiheit und die Menschenrechte wieder vollständig hergestellt werden. Das Einfordern und Befürworten eines aufgeklärten Meinungspluralismus, der jedewede Beschneidung der freien Meinungsäußerung unterbindet.