Professor Sucharit Bhakdi im Live-Interview

Professor Sucharit Bhakdi im Live-Interview am 04.07.2020 im Klostergarten Passau.

Professor Sucharit Bhakdi im Live-Interview

Am 4.07 hatten wir mit „Für die Freiheit 2020“ unseren vorläufigen Höhepunkt unserer samstäglichen Veranstaltungsreihe im Klostergarten.
Nicht nur, weil wir eine Vielzahl unseres stetig wachsenden Netzwerkes zu Besuch hatten: Unsere Freunde aus München, Landshut, Regensburg, Roding, Schwandorf, Traunstein waren unter anderem zur Unterstützung angereist und natürlich auch, um unseren Ehrengast, Herrn Professor Sucharit Bhakdi frenetisch zu empfangen. Aus München hatte ein Teilnehmer sogar extra seinen roten Teppich ausgerollt 😊
Den Auftakt machte um 18Uhr Dr. Ronald Weikl. Mit seinem Verein: „Mediziner, Wissenschaftlern für Gesundheit, Freiheit und Demokratie“ arbeiten wir von Beginn an eng verzahnt zusammen. Ihr medizinischer Schwerpunkt wird von unserer Seite mit dem politischen gut flankiert. Gemeinsam stehen wir für die Wahrung unserer Grundrechte, Demokratie und Freiheit ein, die seit Wochen zum Teil verfassungswidrig außer Gefecht gesetzt sind. Man hält weiterhin daran fest, obwohl bereits am 19.06 der Notstand seitens der Regierung aufgehoben wurde.
 
Mit den weitreichenden Folgen kämpfen für unsere Gesundheit werden wir tagtäglich konfrontiert. Daher widmete sich Ronald in seiner Rede auch seinem, wie er sagt „Herzensthema“: Die Sinnlosigkeit des Maskentragens und deren gesundheitlichen Folgen.  
Er leitete dann um 19Uhr mit der Einführung Herrn Professor Bhakdis in unser Skype-Interview ein. Nachdem Professor Bhakdis Buch bereits nach 2 Wochen die Spiegel Bestseller Liste erklomm, gingen wir eingangs auch noch darauf ein, wie sehr dieses Thema den Menschen auf der Seele brennt. Der Bedarf nach transparenter und umfassender Aufklärung ist groß!
 
Professor Bhakdi begeisterte uns wie immer mit seiner sanftmütigen und ruhigen Art, wenngleich die Inhalte seiner Rede schwere Kost für uns alle waren: Er verdeutlichte uns eindringlich und sehr anschaulich, warum die geplante COVID-19-Impfung mit ihren Anteilen von Virusgenom nicht nur sinnlos ist, sondern auch unvorhersehbare Gesundheitsgefahren in sich birgt. Wir lassen uns zu „Versuchskaninchen degradieren und warnte uns davor, sich einen Impfstoff mit ungeahnten Folgen verabreichen zu lassen.  
 
Mit der Aussicht, dass sein Buch schon bald in englischer Sprache auf den Markt kommt und die Tatsache, dass bereits ein Corona-Untersuchungsausschuss initiiert wurde, besteht die Hoffnung, dass so viel Einfluss auf die Politik genommen werden kann, dass weitere Entscheidungen im Verhältnis zur Realität stehen. Eine zweite Welle werden die Menschen nicht mehr mittragen. Und der Wirtschaft wird der Gar dann bis zur Gänze ausgemacht.
 
Wir bleiben dran! Steter Tropfen höhlt den Stein..

Share: